Initiatoren

Initiatoren

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert entwickelt COOR Softwarelösungen für das Bauprojektmanagement. Über 10.000 Kunden in ganz Europa vertrauen auf Softwarelösungen, Consulting- und Dienstleistungen aus dem Hause COOR. Das Team besteht aus technisch und betriebswirtschaftlich ausgebildeten und erfahrenen Mitarbeitern. Der Schlüsselfaktor für die langfristigen Kundenbeziehungen zu vielen renommierten Unternehmen ist die fachliche Kompetenz, Verlässlichkeit und Freundlichkeit in der Beratung und Service der Kunden. Zudem wirkt COOR aktiv an der Standardisierung und Innovationen in der Bauwirtschaft mit. Durch unsere Mitarbeit in Normungsgremien, die Mitwirkung an Forschungsprojekten, sowie Gastvorträge und Übungen an zahlreichen Universitäten und Bildungseinrichtungen bringen wir unser praktisches Fachwissen ein. 
www.coor.info

PREVERA ist ein erfolgreiches Beraterteam - bestehend aus Wirtschafts- und Bauingenieuren sowie Informationstechnikern - das ein gesamtheitliches Service für die Gebäudeoptimierung durchführt. Die Beratungsleistungen konzentrieren sich auf Immobilien- und Facility Management mit den Kompetenz-Schwerpunkten der Digitalisierung von Bau- und Immobilienprozessen, planungs- und baubegleitendes Facility Management (Raumbuch) und Computer-Aided Facility Management (CAFM). Mit modernster IT-Unterstützung optimiert PREVERA die immobilienwirtschaftlichen Prozesse von Gebäuden und verfolgt dabei die Ziele, Transparenz zu schaffen, Kosten einzusparen, Werte zu steigern und Nachhaltigkeit in der Bewirtschaftung zu erreichen. 
www.prevera.at 

Bereits seit 15 Jahren bietet think project! ein Common Data Environment (CDE) für Bau- und Ingenieurprojekte, das jederzeit verfügbar und flexibel anpassbar ist. Ein CDE wird häufig als virtueller Projektraum oder Projektplattform bezeichnet. Wir helfen unseren Kunden dabei, über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg Zeit und Kosten zu sparen und Risiken zu senken. Die Nutzung eines CDEs vereinfacht außerdem die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und stellt sicher, dass Informationen ohne Zeitverzögerung verfügbar sind – und das über diverse Touchpoints und Geräte hinweg. Darüber hinaus umfasst unser Angebot auch Lösungen für das Prozessmanagement, unter anderem im Building Information Modelling (BIM), sowie Schnittstellen zu allgemeinen Geschäftsanwendungen wie ERP-Systemen. Das sichere CDE ist nach ISO 27001:2013 zertifiziert. Es ist in 21 Sprachen verfügbar und wird in 50 Ländern in 10.000 Projekten mit insgesamt mehr als 150.000 Nutzern eingesetzt. Projektgrößen starten bei etwa einer Million und reichen bis zu mehreren Milliarden Euro Investitionsvolumen.

www.thinkproject.at